Feuerwehr
 
Feuerwehr
News
News
Newsarchiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht







 

Um für Mensch und Umwelt höchste Sicherheit gewährleisten zu können, muss eine Feuerwehr immer auf dem neuesten technischen Stand sein. Einsätze bei Verkehrsunfällen, Schienenunfällen, Gebäudeeinstürzen, Hochwasser und Muren sowie Rettungseinsätze verlangen durchdachte Lösungen. Geradezu maßgeschneidert für die Belange der FF Bad Wildbad ist der kürzlich ausgelieferte RW mit Ladebordwand aus dem Hause EMPL.

 

Aufgebaut in der bewährten EMPL „Fire Fighter ALU-Tech“ Bauweise, auf MAN TGM 13.280,   überzeugt der RW Bad Wildbad durch die ausgereifte Aufbaukonzeption. Links und rechts befinden sich je 3 Geräteräume, die mit Alu-Rollläden staub- und wasserdicht abgeschlossen sind. Auf dem begehbaren Dach befinden sich zwei Dachkästen für sperriges technisches Gerät.

 

Der Laderaum im Heck ist so konzipiert, dass gleichzeitig 3 Rollcontainer transportiert werden können. Insgesamt umfasste der Lieferumfang sechs Container, je einer für hydraulische Rettungsgeräte, für Stromerzeuger und Beleuchtungssatz, Ölwehr, Gitterbox, Schiene und Belüftung. Zur raschen Be- und Entladung wurde eine elektrohydraulisch gesteuerte Ladebordwand mit einer Tragkraft von 1.200kg montiert.

 

Zur technischen Ausrüstung zählen unter anderem ein Windensystem der Marke Rotzler Treibmatic TR 030/6, ein fest eingebauter und vom Fahrzeugmotor angetriebener Generator (30 kVA), ein pneumatischer Lichtmast (2x1.500 W, 2x400 W; Lichtpunkthöhe: 5,5m) sowie spezielle technische Arbeitsgeräte.

 

Zur weiteren Ausstattung zählen neben Schnellangriffseinrichtungen für Druckluft und Strom auf abrollbaren Haspeln, ein Kompressor mit einer Luftleistung von ca. 500 – 600 Liter/min (bei 10 bis 12 Bar), eine optische Verkehrswarnanlage, Arbeitsscheinwerfer, Umfeldbeleuchtung, LED Heck-Blitzleuchten, eine Rückfahrkamera sowie weiteres feuerwehrtechnisches und elektrisches Equipment.

 

Mit EMPL Rüstwägen bestens gewappnet für Technische Hilfeleistungen!