Feuerwehr
 
Feuerwehr
News
News
Newsarchiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht






Die Arabischen Länder zählen seit jeher zu den stärksten Exportmärkten der Firma EMPL. Jahrzehntelange Erfahrung, auf die klimaspezifischen Einsatz-Bedingungen abgestimmte Aufbauten in hoher Qualität mit langer Lebensdauer, perfekte „After Sales“ Organisation in Zusammenarbeit mit Partner vor Ort sowie permanente Schulungen machte EMPL im nahen Osten zum Marktführer in vielen Bereichen. Langfristig erfolgreiche und vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen sind das Resultat.

 

Hohe Anforderungen aufgrund unterschiedlicher klimatischer Bedingungen

Im Sultanat Oman im Südosten der arabischen Halbinsel herrschen je nach Region unterschiedliche klimatische Bedingungen. Neben sehr hohen Temperaturen gepaart mit hoher Luftfeuchtigkeit an den Küsten, findet man in den Wüstenregionen im Landesinneren ein heißes und trockenes Klima vor mit extremen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. In den Gebirgsregionen kann es wiederum zu Temperaturen unter dem Gefrierpunkt kommen.

 

Oman investiert in den Zivilschutz

So richtete zum Beispiel der tropische Wirbelsturm Gonu im Jahre 2007 verheerende Schäden in Milliardenhöhe mit Dutzenden Toten an. Die Behörden reagierten rasch und beschlossen für den Zivilschutz, dem Brand- und Katastrophenschutz angehören und der Teil der Royal Oman Police ist, neueste Geräte zu beschaffen. Eine internationale Ausschreibung über 60 Fahrzeuge der mittleren und schweren Klasse plus Schutzausrüstung folgte. EMPL setzte sich dabei erfolgreich gegen die internationale Konkurrenz durch und gewann folgende Lots der Ausschreibung:

 

  • 32 Stück TLF 7.000/200 für den kommunalen Brandschutz
  • 1 Stück TLF 15.000/10.000 für industrielle Einsätze
  • 1 Schweres Rüstfahrzeug für technische Hilfeleistungen
  • 1 Schweres Abschleppfahrzeug des Typs SBV für das Katastrophenmanagement

 

EMPL High-Tech Fahrzeuge modernisieren den Brand- und Katastrophenschutz

Die unterschiedlichen klimatischen Verhältnisse im Sultanat verlangen den Fahrzeugen viel ab und gehen an die Substanz. EMPL kann aufgrund seiner jahrzehntelangen Exporterfahrung mit dem Oman alle Anforderungen an hoher Qualität, modernster technischer Ausarbeitung, kompetenter Beratung und Langlebigkeit erfüllen. So entsprechen die nachfolgenden Fahrzeuge dem neuesten Stand der Technik, sind ausgiebig getestet, komplett korrosionsbeständig sowie voll funktionsfähig bis zu einer Temperatur von 55° C und einer Luftfeuchtigkeit von 100%. Sie sind alle mit einer automatischen Schaumzumischanlage, hydraulischen Rettungsgeräten, Xenon Lichtmasten u.v.m. ausgestattet.

 

TLF 7.000/200 (32 Stück):

  • Wassertank: 7.000 Liter
  • Schaumtank: 200 Liter
  • Pumpenleistung: 4000 l/min. bei 10 bar
  • Schaumzumischrate: von 0,1 bis 6 % einstellbar
  • Schnellangriffseinrichtung: 200 l/min bei 40 bar
  • Wasser-Schaum-Monitor
  • LED Lichtbalken
  • Umfeldbeleuchtung

 

TLF 15.000/1.000:

  • Wassertank: 15.000 Liter
  • Schaumtank: 1.000 Liter
  • Pumpenleistung: 4000 l/min. bei 10 bar
  • Schaumzumischrate: von 0,1 bis 6 % einstellbar
  • Schnellangriffseinrichtung: 200 l/min bei 40 bar
  • Wasser-Schaum-Monitor
  • LED Lichtbalken
  • Umfeldbeleuchtung

 

Schweres Rüstfahrzeug mit Kran und hydraulischer Seilwinde:

  • Kran
  • Hydraulischer Seilwinde
  • Hydraulischen Rettungsgeräten
  • Umfeldbeleuchtung
  • LED Lichtbalken

 

Schweres Abschleppfahrzeug EH/W 200 SBV

 

Neben der Royal Oman Police setzen auch private Omanische Kunden wie Universitäten, Industrien und Raffinerien seit Jahren auf die neueste Löschtechnik aus dem Hause EMPL. Auch Schlepp- und Bergefahrzeuge verschiedenster Leistungsklassen stehen seit Jahren erfolgreich im Einsatz.

 

Die Österreichische Firma EMPL ist mit Sicherheit einer der bevorzugten Lieferanten des Sultanats, wenn es um moderne High-Tech Löschtechnik und individuell gefertigte Sonderfahrzeuge geht.