Feuerwehr
 
Feuerwehr
News
News
Newsarchiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht








 

Nach erfolgter Musterabnahme durch das hessische Ministerium des Inneren und für Sport (HMdIS) konnten jetzt die ersten neun LF 10/6 KatS aus dem Hause EMPL an verschiedene hessische Feuerwehren ausgeliefert werden.

 

Qualität und Funktionalität stehen im Vordergrund bei den für das Land Hessen durch die Firma EMPL Germany gefertigten LF 10/6. Technische Änderungen wurden konstruktiv und partnerschaftlich besprochen. Der Aufbau wurde auf einem Mercedes Atego 1122 Allradfahrgestell verbaut und mit einem 1.000 Liter Löschtank versehen. Strom, Motorsäge, Beleuchtung, pneumatischer Lichtmast und eine pneumatisch absenkbare Tragkraftspritze mit 200 kg Gewichtsreserve für individuelle zusätzliche Beladung gehören zur Standardausrüstung. Das in Wabentechnologie gefertigte Fahrzeug garantiert optimalen Korrosionsschutz, sowie Stabilität und Leichtigkeit. Eine leichte Verzögerung bei der Auslieferung, zuletzt durch den Katastropheneinsatz von EMPL Germany Mitarbeitern beim letzten Hochwasser, stieß auf absolutes Verständnis beim Hessischen Ministerium. Bis zum Jahresende sollen nun insgesamt 21 Fahrzeuge ausgeliefert werden. Durch die positive Musterabnahme gibt es eine Option auf weitere 24.

 

AUSLIEFERUNG

Anfang Jänner wurden neun LF 10/6 KatS an die ersten Feuerwehren ausgeliefert. Unter Ihnen Groß-Gerau, Erbach, Dietzenbach, Runkel, Wolfenhausen, Dennhausen - Dittershausen, Krumbach, Holzhausen und Stockstadt. Mit Stolz wurden die Fahrzeuge an die Delegationen der Feuerwehren übergeben. Weitere 12 werden bis Jahresende geliefert.

 

 

EMPL: Vorsprung durch Fortschritt!