Feuerwehr
 
Feuerwehr
News
News
Newsarchiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht












 

Am 8. April 2011 lud die Fa. EMPL zur feierlichen Übergabe des neuen Feuerwehrfahrzeuges TLF 1500 an die Gemeinden Fügen/ Fügenberg. Kurz vorher konnte die FF Aschau Ihr neues TLF-A 3000 in Empfang nehmen.

 

Am letzten Wochenende wurde das neue TLF an den Kommandanten Reinhard Haun der FF Fügen übergeben. Das Tanklöschfahrzeug ist in Punkto Löschtechnik State of the Art und bereits mit der neuen CAN-Bus Generation ausgestattet.

 

FF FÜGEN

Bereits vorab lud EMPL die Vertreter der Gemeinden sowie Mitglieder des Feuerwehrkommandos Fügen zu einer abendlichen Veranstaltung auf das Betriebsgelände in Kaltenbach. Vor Ort konnten sich die Entscheidungsträger wie Bgm. Walter Höllwarth, Bgm. Stv. Rudolf Kößler, Bgm. Stv. Raimund Flörl und Kommandant Reinhard Haun vom durchdachten Fahrzeugkonzept überzeugen, welches von Geschäftsführer Herbert Empl persönlich präsentiert wurde.

 

TECHNISCHE DATEN

Der Fahrer- und Mannschaftsraum ist in MOD-Tech Modulbauweise gefertigt. Der Geräteraum ist im Empl „Fire Fighter ALU-Tech“ Aufbausystem gebaut und komplett mit LED Beleuchtung ausgestattet (LED-Balken als Geräteraumbeleuchtung, optische Tankinhaltsanzeige, Heckwarnanlage, Umfeldbeleuchtung, Warnleuchten an Freistandsbrücken sowie pneumatischer Lichtmast in LED). Das TLF 1500 hat einen zusätzlichen Schaumtank mit 200 Liter Fassungsvermögen und ist mit einer Feuerlöschpumpe mit Hochdruckeinrichtung ausgestattet. Die Steuereinheit ist eine CAN-Bus Steuerung der neuen Generation mit 7 Zoll Farbdisplay im Fahrerraum als auch am Pumpenbedienstand. Ein Niederdruck-Schaumzumischsystem mit Farbdisplay wurde ebenso im innovativen Fahrzeugkonzept berücksichtigt.

 

 

FIRMENFÜHRUNG UND AUSKLANG

Nachdem das Fahrzeug in der Übergabehalle der Fa. EMPL begutachtet wurde und GF Herbert Empl anschließend durch das Firmengelände führte, klang der Abend gemütlich beim „Ripperlessen“ im Empl Service Park aus.

 

FF ASCHAU

Bereits eine Woche früher wurde das neue TLF-A 3000 an die FF Aschau übergeben. Das Tanklöschfahrzeug wurde auf einem SCANIA P 340 CB 4x4 mit Hochdach aufgebaut und verfügt ebenso wie das TLF 1500 der FF Fügen über die neue CAN-Bus Steuereinheit. Ein neues Schaumzumischsystem sowie die neue Atemschutzhalterungen „EMPL-EAGLE“ sind ein besonderes Highlight. Die Beleuchtung am Aufbau (Umfeldbeleuchtung Dachgalerie, Geräteraumbeleuchtung, Warnleuchten Freistandsbrücken, etc.) ist komplett in LED ausgeführt. Der pneumatische Lichtmast ist elektrisch dreh- und schwenkbar und mit 2x 1.000 Watt Scheinwerfer sowie 2x XENON Scheinwerfer 24 V ausgestattet. Kommandant OBI Hans Taxacher der FF Aschau sowie Bgm. Andreas Egger und Landesabgeordneter Clubobmann Josef Geisler nahmen das Fahrzeug aus den Händen von GF Herbert Empl sowie Verkäufer Gruber Reinhard stolz entgegen.

 

 

EMPL: Vorsprung durch Fortschritt!