Feuerwehr
 
Feuerwehr
News
News
Newsarchiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht







 

Kürzlich nahm die Freiwillige Feuerwehr Feldbach ihr neues TLF-A 4000/200 CAFS der Fa. Empl entgegen, welches sogleich bei einer Feuerwehr Fachausstellung präsentiert wurde.

 

Stolz präsentierten Ende April Mitglieder der FF Feldbach ihr neues Fahrzeug dem interessierten Fachpublikum auf der Feuerwehr Objektiv Fachausstellung in Klosterneuburg. Die Basis des Tanklöschfahrzeuges bildet ein MAN TGM 18.340 4x4 BB Fahrgestell. Als Löschmittel können 4000 Liter Wasser sowie 200 Liter Schaum mitgeführt werden.

 

FEUERWEHRTECHNISCHER AUFBAU

Die bewährte Empl MOD-Tech Methode gewährleistet durch die modulare Bauweise die Verwindungsfähigkeit und somit die optimale Nutzung des Fahrgestells im Einsatz. Durch das Empl MOD-Tech Kabinenmodul wird für eine Besatzung von 1+8 Platz geschaffen. Der Aufbau ist als Fire-Fighter ALU-Tech System mit 7 Geräteräumen ausgeführt. Der pneumatisch ausfahrbare Lichtmast ist mit 4 x 1.000W Halogenscheinwerfern ausgestattet. Das Fahrzeug verfügt über eine wartungsfreie Einbaupumpe TO 3000 FPN 10/3000-40/250 mit Hochdruckeinrichtung.

 

ZUSATZAUSSTATTUNG - HIGHLIGHTS

Bei diesem Fahrzeug ist erstmals die neue Empl CAN-Bus-Steuerung H.I.T. sowie die CAFS-Druckluft-Schaumanlage Power CAFS 3000 in einem Fahrzeug verbaut.

 

CAN-Bus H.I.T.:

Am Pumpenbedienstand und im Fahrerraum des Fahrzeuges ist die – von Empl - komplett neu entwickelte Can-Bus Steuereinheit H.I.T. integriert. Die 7“ LCD-Farbdisplays ermöglichen es dem Maschinisten bzw. Fahrer auf alle Funktionen des Fahrzeuges mit hoher Bedienerfreundlichkeit, maximaler Sicherheit, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit zuzugreifen.

 

PowerCAFS MC 3000 NR Continous Flow:

Weiters verfügt das Fahrzeug über eine Druckluft-Schaumanlage mit einer Leistung von 3.000 l/min. Das System arbeitet ohne Durchflussmengenverluste.

 

Die gesamte Beleuchtung am Fahrzeug ist in LED-Ausführung. Im Mannschaftsraum befindet sich eine kombinierte Mannschaftsraum- und Blendfreibeleuchtung mit Dimm Funktion, ebenfalls in LED. Zur zusätzlichen Ausstattung zählen ein Überdrucklüfter, zwei elektrische Tauchpumpen, eine Motorkettensäge mit Kombikanister, ein Hygienebord, sowie Halterungen für 4 Schlauchtragekörbe, Verteiler und Schnittschuhhose.

 

EMPL: Wo das Außergewöhnliche die Regel ist!