Feuerwehr
 
Feuerwehr
News
News
Newsarchiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht









 

Die China Fire 2013 wurde heuer bereits zum 15. Mal in Beijing durchgeführt und ist die größte internationale Ausstellung für Feuerschutz im asiatisch-pazifischem Raum. Auch Empl war mit drei Sonderfahrzeugen vor Ort vertreten.

 

Das Ausstellungsareal umfasst rund 55.000 Quadratmeter und wurde von 07.-09. Mai zur Präsentationsplattform für rund 450 Aussteller aus über 70 Ländern. Empl präsentierte drei Fahrzeuge aus den unterschiedlichsten Bereichen des Feuerwehrwesens.

 

ZWEIKÖPFIGER DRACHE

Das Doppelkopffahrzeug auf MAN Fahrgestell 18.340 kann in engen Röhren wenden, diagonal fahren und ist bei Bedarf hinten und vorne steuerbar. Es wurde speziell gemäß Kundenanforderungen entwickelt, um in den weitläufigen Tunnelsystemen der Stadtautobahnen im Brandfall professionell agieren zu können. Das ausgestellte Fahrzeug stellt bereits das 3. seiner Art dar, welches nach China ausgeliefert wurde. Zwei befinden sich seit 2010 in Shanghai im Einsatz, das 3. wird nach der Messe in Nanjing, der ehemaligen Hauptstadt der Republik China bzw. des chinesischen Kaiserreiches, in Dienst gestellt.

Eine Selbstschutzanlage bewahrt die Fahrzeugaußenhaut vor Beflammung und Hitzestrahlungsschäden. Ein Sprühwasserschirm schirmt das Fahrzeug ab, die Reifen werden durch ein spezielles Düsensystem vor Hitze und Flammen geschützt.

Neben einem ferngesteuerten Frontwasserwerfer (2000 Liter/min) verfügt das TLF über ein CAFS Löschsystem (Druckluftschaumlöschsystem), welches die Effizienz der Löschmittelnutzung erheblich steigert.

 

SPEZIAL GERÄTEWAGEN FÜR NATIONALE ERDBEBENBEHÖRDE

Das Ausstellungsfahrzeug ist eines von 5 Fahrzeugen, welches die Fa. Empl kürzlich an die nationale Erdbebenbehörde in Beijing geliefert hat. Das Fahrzeug auf Unimog Basis wurde speziell konzipiert, um schwere Spezialrettungsausrüstung durch Erdbebenzerstörtes Einsatzgebiet zu transportieren.

Beim Aufbau handelt es sich um einen speziell nach Kundenwunsch entwickelten Überdachklappwandkofferaufbau. Das Fahrzeug verfügt über eine seitlich montierte Rotzler Treibmatic Seilwinde mit 5to Zugkraft sowie eine GPS-Kommunikationseinrichtung mit Spezial-Laptophalterung im Fahrerhaus. Der verbaute Einbaugenerator ist schallgedämpft und kann unabhängig vom Fahrzeugmotor betrieben werden.

Weiters führt das Fahrzeug umfangreiches hydraulisches Rettungsgerät mit Schwerlastabstützsystemen, diverses Schneid- und Bohrgeräte, pneumatische Rettungsgeräte und Hebewerkzeuge, Schutzausrüstung für die Rettungskräfte, Equipment zur medizinischen Erstversorgung sowie diverse Geräte zur Patientenbergung und Eigensicherung mit. Hochsensible Mess- und Detektionsausrüstung erleichtert die Vermisstensuche.

 

TANKLÖSCHFAHRZEUG 4500/500/300 POWER CAFS

Insgesamt wurden zwei Stück dieser Fahrzeuge an den Kunden nach China geliefert. Der Aufbau des Ausstellungsfahrzeuges in Aluminium Paneelbauweise ist auf einem MAN TGM 18.280 4x2 BB Singe CAB Fahrgestell aufgesetzt. Die vier Geräteräume sowie der Pumpenraum am Heck sind mit doppelwandigen Alu Rolltoren verschlossen. Die schräg abklappbare Aufstiegsleiter zum begehbaren Dach befindet sich am Heck.

Das Tanklöschfahrzeug verfügt über einen 4.500 Liter Wassertank sowie zwei unabhängige Schaumtanks mit 500 Liter sowie 300 Liter Fassungsvermögen.

Das Herzstück des Fahrzeuges sind eine Empl FPN 10-4.000 Niederdruckpumpe sowie eine Power PC CAFS 3.000 MakroMIX Anlage, welche in der Lage ist, Druckluftschaum zu einer oder mehreren Entnahmestellen einschließlich Dachmonitor zu liefern. Oberhalb der Pumpe ist eine Schlauchhaspel mit 30m formbeständigem Schlauch montiert.

Weiters ist ein pneumatisch ausfahrbarer, elektrisch dreh- und schwenkbarer Lichtmast verbaut, welcher mittels Funkfernbedienung bedient werden kann.

 

FAZIT

China Fire 2013 – eine äußerst erfolgreiche Messe und eine Bestätigung, dass EMPL mit seinem Fokus auf „Herstellung von individuellen, innovativen Feuerwehrfahrzeugen von höchster Qualität“ auf dem richtigen Weg ist. Ein Dank an dieser Stelle an all unsere Kunden, Partner, Freunde und an die Presse für das entgegengebrachte Vertrauen und die langjährige, gut funktionierende Zusammenarbeit.

 

 

EMPL: Wo das Außergewöhnliche die Regel ist!