Feuerwehr
 
Feuerwehr
News
News
Newsarchiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht








 

Aufgrund langjähriger Beziehungen und einer äußerst positiven Zusammenarbeit kann sich die Fa. Empl über mehrere Aufträge aus Kuwait freuen. Mehrere Sonderfahrzeuge für die Kuwait Oil Company und das Kuwait Fire Department wurden kürzlich an die Kunden übergeben.

 

Bereits seit Jahrzehnten gehören Kunden aus dem Emirat zu treuen Partnern der Fa. Empl.  

 

KUWAIT OIL COMPANY (KOC)

 

Beleuchtungsaufbauten

Insgesamt wurden 4 Beleuchtungsaufbauten auf MAN TGM 13.240 BB 4x4 Fahrgestellen an die Kuwait Oil Company geliefert. Die Fahrzeuge sind als Kofferaufbau ausgeführt und verfügen über einen 40 kVA Einbaugenerator, je einem Rolltor pro Seite sowie einer doppelflügeligen Hecktür.

Weiters sind am Fahrzeug zwei pneumatisch ausfahrbare Lichtmasten mit je 6 Stk. LED Scheinwerfer mit 230V und 7.200 Lumen je Scheinwerfer montiert.

 

Schaumtanker

Zudem wurden 6 Schaumtankfahrzeuge an die KOC übergeben. 3 Stück auf Volvo FM 400 6x4 Fahrgestellen mit je 13.625 Litern Fassungsvolumen sowie 3 Stk. auf Volvo FM 480 8x4 mit je 22.715 Litern. Besonderes Highlight bei diesen Fahrzeugen ist die Zumischanlage. An jedem Abgang kann separat mit Wasser oder Schaum gefördert werden. Im Fall des Schaumbetriebes kann die Zumischrate zwischen 1,3 & 6 % verstellt werden. Zusätzlich kann jeder Abgang mit 1, 3 oder 6 % Schaummittel zugemischt werden. Die Fahrzeuge selbst verfügen über keine Wasserpumpe sondern werden rein aus dem Hydrantennetz gespeist.

 

KUWAIT FIRE DEPARTMENT

 

Rapid Intervention Vehicles (RIV)

Kürzlich hat die Fa. Empl 4 Stk. RIVs auf Ford F-350 Super Duty Chassis an das Kuwait Fire Department übergeben. Die stark motorisierten Schnellangriffsfahrzeuge gewährleisten das schnelle Erreichen der Einsatzstelle.

Der Aufbau ist ein speziell entwickeltes korrosionsfreies Vollaluminium-Gerippe mit 5 pulverbeschichteten Rollläden. Darin sind mehrere Auszüge für Generator, HD Löschanlage, Atemschutzgeräte, HD Rettungsgeräte/Aggregat sowie sämtliche Zusatzbeladung vorgesehen.

Am begehbaren Dach befindet sich ein Dachkasten für langstieliges Werkzeug sowie eine Schiebeleiter.

 

Atemschutzfahrzeuge (ASF)

Weiters wurden zwei Atemschutzaufbauten auf Volvo FM 330 4x4 an das Kuwait Fire Department geliefert. Ein 40 kVA Generator ist zwischen Fahrerhaus und Aufbau, in schallisolierter Ausführung auf schwingungsdämpfenden Elementen, montiert. Im Aufbau befindet sich der Atemluftkompressor mit 4 Füllanschlüssen. Auf beiden Seiten des Aufbaus sind je 2 Aluminiumrolltore verbaut, am Heck sowie auf der Fahrerseite befindet sich eine Schwenktür. Die Beifahrerseite verfügt über eine große Lüftungsklappe, welche auch für Wartungszwecke genutzt werden kann. Weiters verfügen die Fahrzeuge über ein begehbares Dach mit Schiebeleiter, eine Wetterschutzmarkise, Lichtmast, Bedienungsraum, Werkbank, Elektrowinde sowie umfangreiche Beladung wie Lungenautomat, Atemschutzmasken, etc.

 

Großtanklöschfahrzeuge (GTLF)

Zusätzlich wurden noch 3 GTLFs mit 27.240 Litern Wasser sowie 500 Litern Schaum auf Volvo FM 440 8x4 an das Kuwait Fire Department geliefert. Die Löschwasserpumpe hat eine Leistung von 2.300 lit. / min. bei 8 bar und 3 m Saughöhe. Am Dach des Fahrzeugs befindet sich ein Kombinierter Wasser- / Schaummonitor mit selbstansaugendem Schwerschaumrohraufsatz. Die Zumischrate kann zwischen 1% und 6% gewählt werden.

 

EMPL: Wo das Außergewöhnliche die Regel ist!