Unternehmen
Unternehmen
Philosophie/Leitbild
News
News
Newsarchiv
Qualitätsmanagement
Umweltmanagement
Forschung & Entwicklung / Innovationen
Produktion
Standorte
Geschichte
Partner
Karriere bei Empl
Kontakte
Quickmenu
Feuerwehr-Shop
Cantine
Prospekte
Videos
Bildergalerie ESP
Messe-/ Veranstaltungsübersicht
Newsletter




 

Betrachtet man den Erfolg der Lehrlingsausbildung als Indikator für ein gut geführtes Unternehmen, dann ist die Fa. Empl in Kaltenbach ein Vorzeigebetrieb. 2 Lehrlinge des Unternehmens konnten sich heuer aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen für den Bundeslehrlingswettbewerb qualifizieren. Und auch beim Tiroler Landeslehrlingswettbewerb für Metalltechnik / Fahrzeugbautechnik erbrachten die Lehrlinge großartige Leistungen.

 

Drei übertrafen alle Erwartungen – Bundessieger Thomas Sturmer und Bundes-Zweiter Stefan Wechselberger sowie Landessieger Daniel Steinlechner.

 

Basis dieses tollen Erfolges sind die ausgezeichnete Zusammenarbeit des Unternehmens mit der Tiroler Fachberufsschule für Metalltechnik in Innsbruck, die zahlreichen internen Schulungen und Kurse wie z.B. spezielle Schweißkurse oder Theorieschulungen, vor allem aber die intensive Betreuung der derzeit 29 Lehrlinge durch den engagierten Ausbildungsleiter Martin Sporer und Lehrlingsbetreuer Armin Ehammer.

 

Es versteht sich von selbst, dass Josef Empl, Geschäftsführer Produktion, sehr stolz auf seine fleißigen und geschickten Lehrlinge ist. Der aktuelle Erfolg bestätigt die Firma in ihrer Überzeugung, dass Lehrlinge, die nicht nur fachlich top ausgebildet werden, sondern sich im Betrieb auch wohlfühlen, hoch motiviert und damit zu besonderen Leistungen fähig sind.

 

Bundeslehrlingswettbewerb Metalltechnik 2015 – 1. & 2. Platz für EMPL Lehrlinge

Am Freitag, 9. und Samstag, 10. Oktober fand in den Werkstätten der Tiroler Fachberufsschule für Metalltechnik und dem Wifi in Innsbruck der diesjährige Bundeslehrlingswettbewerb der Metalltechniker statt. 60 Metalltechnik-Lehrlinge traten an, um in den 6 Berufsgruppen Maschinen-/Werkzeugbautechnik, Metall-/Blech-/Stahlbautechnik, Schmiedetechnik, Schweißtechnik, Land- & Baumaschinentechnik sowie Fahrzeugbautechnik den jeweils „Besten“ Österreichs zu küren.

 

Die Tiroler Innung der Metalltechniker hatte sich sehr anspruchsvolle Aufgaben für die Elite unter Österreichs Lehrlingen ausgedacht. Die Aufgaben mussten in zwei Arbeitsblöcken mit insgesamt acht Stunden möglichst fehlerlos und sauber erledigt werden. Eine große Herausforderung angesichts der umfangreichen Wettbewerbsaufgaben und der fremden Maschinen. Darüber hinaus mussten die Lehrlinge einen Theorietest absolvieren.

 

Die Empl Lehrlinge Thomas Sturmer sowie Stefan Wechselberger überzeugten in jeder Hinsicht und ließen die Teilnehmer der anderen 8 Bundesländer hinter sich. 1. und 2. Platz in der Kategorie Metalltechnik – Fahrzeugbautechnik - eine beeindruckende Leistung auf höchstem Niveau!

 

Landeslehrlingswettbewerb 2015 – LANDESSIEG

Auch beim Tiroler Landeslehrlingswettbewerb konnte ein Lehrling der Firma Empl sein Können erfolgreich unter Beweis stellen. Daniel Steinlechner wurde beim Landeslehrlingswettbewerb in der Kategorie Fahrzeugbautechnik Landessieger.

 

EMPL: Vorsprung durch Fortschritt!