Feuerwehr
 
Feuerwehr
News
News
Newsarchiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht










 

Bereits seit Jahrzehnten gehören Kunden aus dem Emirat zu den treuen Partnern der Fa. Empl. Nun ist es der Fa. Empl als erstem europäischem Hersteller gelungen, Atemschutzaufbauten nach Qatar zu liefern.

 

Nachdem erst vor kurzem 5 Wassertank Auflieger mit 30.000l Fassungsvermögen sowie 10 Kommandofahrzeuge an die Civil Defence in Qatar übergeben wurden, verschifft Empl derzeit als erster europäischer Hersteller 2 Atemschutzaufbauten für das Emirat.

 

ATEMSCHUTZFAHRZEUGE

Die beiden Atemschutzaufbauten sind auf Mercedes Benz Atego 1528 F 4x2 Fahrgestellen aufgebaut. Der vordere Teil des Kofferaufbaus ist in der bewährten Aluminium-Sandwich Paneel Bauweise ausgeführt. Der hintere Heckraum ist mit sonderangefertigten, schallisolierten Spezialpaneelen ausgestattet, welche gegen sämtliche elektromagnetische Strahlung schützen. Auf beiden Seiten des Aufbaus sind je 3 Aluminiumrolltore verbaut.

 

Der „Operations room“ ist heckseitig via Einschiebeleiter im Unterbau und Schwenktür zugänglich. Er verfügt über zwei seitliche Klappfenster sowie ein Fenster aus Einscheiben-Sicherheitsglas in der Tür. Auf der linken Seite in Fahrtrichtung ist, im Unterflurbereich hinter der Hinterachse, ein 15kVA schallisolierter, dieselbetriebener Generator montiert. Eine Klimaanlage am Dach temperiert den Kontrollraum. Der Kontrollraum verfügt über eine Maskenwaschmöglichkeit mit eigener Wasserversorgung sowie über einen Arbeitstisch, welcher als PC Arbeitsplatz bzw. als Montageplatz für die Ladegeräte konzipiert ist.

 

Das Fahrzeug bietet Platz für 80 komplette Atemschutzgeräte inkl. Flaschen auf Drehfächern sowie 100 Reserveflaschen in Flaschenracks. Sämtliche Beleuchtung ist in LED ausgeführt. Eine Rückfahrkamera sorgt für zusätzliche Sicherheit sowie optimale Rundumsicht.

 

 

EMPL: Wo das Außergewöhnliche die Regel ist!