Nutzfahrzeuge
 
Nutzfahrzeuge
News
News
News-Archiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht






 

Auch dieses Jahr war EMPL von 18.-20. Mai auf der IFBA in Kassel, der größten Europäischen Fachmesse der Berge- und Abschleppbranche, mit zwei Schleppfahrzeugen vertreten. Wir bedanken uns auf diesem Wege für die zahlreichen Besucher auf unserem Messestand und die angenehmen und konstruktiven Gespräche.

 

Der Österreichische Aufbauspezialist EMPL gilt als Allrounder im Berge- und Abschleppbereich. Die Aufbauten bewähren sich in den unterschiedlichsten Klimazonen und Einsatzgebieten. Ausgeklügelte, maßgeschneiderte Systeme, durchdachte Konzepte sowie permanente Produktoptimierung überzeugen Abschleppkunden weltweit und sichern der Fa. EMPL seit Jahren die Marktführerschaft im Bereich der Schweren Schleppfahrzeuge.

 

IFBA 2017

Auf der diesjährigen IFBA wurden zwei schwere Schleppfahrzeuge von führenden deutschen Abschleppunternehmen präsentiert. „Abschleppdienst Kelpin“ und die „Kran Saller GmbH“ vertrauen auf die Abschlepptechnik von EMPL. Die Fahrzeuge wurden auf der Messe offiziell an die Kunden übergeben.

 

EH/W 200 BISON ABSCHLEPPDIENST KELPIN

Das in Sachsen ansässige Unternehmen „Abschleppdienst Kelpin“ ist ein breit aufgestellter Betrieb, der neben Abschlepp- und Bergungsdienst auch Containerdienst, Winterdienst, Krandienst und vieles Weitere anbietet.

Die Basis des neuen Kundenfahrzeuges bildet ein MAN TGS 35.500 8x6 H Fahrgestell. Das Fahrzeug ist mit einer 30to Hauptwinde sowie einer 15to Winde am Hauptarm ausgestattet. Hinter und unter dem Fahrerhaus montierte Ballastgewichte mit insgesamt rund 3,2to sorgen für ausreichend Sicherheit beim Abschleppvorgang. Das Abschleppzubehör ist KTL beschichtet.

 

Die Stauräume sind aus Edelstahl mit Schlüssellochschienen für verstellbare Staufächer. Eine Ablagewanne ist für Unterleghölzer an der Staukasten-Innenseite mit Planenabdeckung vorgesehen. Die Abschleppbrille ist seitlich steckbar. Die Hubzylinder und der Knickzylinder sind in korrosionsbeständiger Sonderverchromung. Das Fahrzeug verfügt über einen Flyer, Rückfahrkamera und zusätzliche Arbeits-, Sicherheits- und Positionsleuchten in LED-Technik.

Weiters verfügt das Fahrzeug über ein Hilfsausrüstungspaket inklusive Brechstange, schwerem Hammer, Bolzenschneider, Montageroller, Müllkiste, Ölbindemittel, etc.

 

Das Fahrzeug ist nach der IFBA für ca. 3 Wochen im MAN Forum in München.

 

EH/W 200 BISON SALLER

Ein Mercedes Benz Arocs 4152 AK dient als Fahrgestell für das Abschleppfahrzeug des Unternehmens „Kran Saller GmbH“ aus Deggendorf. Das Fahrzeug verfügt über 2 Stück 20to Winden am Hauptarm sowie über eine 10to Winde am Hilfsrahmen mit Umlenkrolle samt hydraulischer Abstützung. Auch bei diesem Fahrzeug sind Ballastgewichte mit ca. 3to unter und hinter dem Fahrerhaus angebracht. Sämtliche Schlepputensilien (Hubgabeln, Bolzen, Schleppstange, etc.) gehören zur Standardausrüstung. Zusätzlich ist ein Autogen Schneid- und Schweißgerät, ein Wassertank sowie ein Schwenkfach mit Schraubstock, Licht und Werkbank mit an Bord. Eine Kugelkopfkupplung samt Aufnahme am Hubjoch ist für landwirtschaftliche Anhänger vorgesehen. Die Staukästen sind in Edelstahl ausgeführt.

 

Der Knickzylinder und die Hubzylinder sind aufgrund von Korrosions- und Steinschlagschutz Chrom-Nickel veredelt. Über eine Funkfernsteuerung sind der Haupt- und Knickarm sowie der Ausschub und die Winden bedienbar. Zusätzliche Arbeitsscheinwerfer sind am Flyer sowie am Heck des Fahrzeuges angebracht, wo sich auch noch weitere Positionsleuchten befinden.

Das Fahrzeug verfügt über ein Rückfahrvideosystem mit 2 Kameras inkl. Farbmonitor. Am Aufbau ist, als zusätzliche Sicherheitseinrichtung, ein ausfahrbarer Lichtmast mit LED-Scheinwerfern verbaut. Ein Hilfsausrüstungspaket komplettiert die Beladung.

 

Das gesamte EMPL Team bedankt sich auf diesem Weg bei allen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und die langjährige, gute Zusammenarbeit!

 

 

EMPL: Vorsprung durch Fortschritt!