Nutzfahrzeuge
 
Nutzfahrzeuge
News
News
News-Archiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht






 

Im Rahmen einer Hausmesse bietet MAN 180 Fahrzeuge zum Besichtigen und Fahren aus vielen Branchen. Im Fokus stehen die zum Jahresbeginn in den MAN TG-Baureihen eingeführten Neuheiten. Die Fahrzeuge gehen anschließend auf die alljährliche MAN Trucknology Roadshow - mit dabei eine EMPL Gesteinsmulde auf MAN TGS.

 

Vom 23. bis 25. März 2017 zeigt MAN Truck & Bus in München Branchenkompetenz anhand von Fahrzeug aus Bau, Verteiler- und Fernverkehr sowie Schwertransport.

 

MULDENAUFBAU

Der Muldenaufbau mit hydraulisch abklappbarer Seitenwand und hydraulischer Heckklappe ist auf einem MAN TGS 35.500 8x4 BL 41S-1559 Fahrgestell aufgebaut.

 

Der Hilfsrahmen aus Stahlprofilen mit Kipperpressenhalterung und starkem hinteren Ausleger ist feuerverzinkt. Der Gesteinsmuldenaufbau hat eine Abmessung von 5.800 x 2.340 x 950mm und ist in Spantenbauweise mit schrägen Versteifungsholmen gefertigt.

Der Muldenboden ist 8mm dick und aus hochwertigem und hochfestem Feinkornstahl. Im Brückenboden sorgen 4 Stück Klapphaken pro Seite für ausreichende Möglichkeiten zur Ladegutsicherung. Die linke Seitenwand ist 6mm dick und hydraulisch abklapp- und verriegelbar. Beide Seitenwände sind oben als Winkel ausgebildet. Der zusätzliche Versteifungswinkel und die Keilabweisung dienen als Schutz für die Rückwandlagerung.

Die Rückwand in geteilter Ausführung verfügt über eine hydraulisch bedienbare Klappwand im unteren Bereich sowie über eine abnehmbare Pendelwand im oberen Bereich.

An den hinteren beiden Achsen sind Kunststoff Viertel-Kotflügel mit Alu-Warzenblechabdeckungen montiert. Der Dieseltank und die Rückleuchten sind zusätzlich mit Alu-Warzenblech verkleidet.

 

Der Aufbau verfügt über ein leicht zugängliches Verstausystem für Werkzeug, Schaufel, Besen, Unterlegkeile, etc.

 

 

EMPL: Vorsprung durch Fortschritt!