Nutzfahrzeuge
 
Nutzfahrzeuge
News
News
News-Archiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht







 

Mit perfektem Design und ausgeklügelten Details ist es dem österreichischen Unternehmen EMPL gelungen, sich mit seinem schweren Abschlepp- und Bergefahrzeug „EH/W 200 BISON“ am internationalen Absatzmarkt zu etablieren, und sich somit stark von der Konkurrenz abzuheben. Das durchdachte Aufbaukonzept überzeugt renommierte und führende Abschleppunternehmen weltweit.

 

Auf der diesjährigen IFBA in Kassel präsentierte EMPL zwei interessante, exakt auf den Kundenwunsch abgestimmte Schleppfahrzeuge. Jenes des Unternehmens Abschleppdienst Rigra GmbH ist auf einem MAN TGS 41.540 8x4 BB aufgebaut. Das Fahrzeug des Bergungsdienstes Brameier Schopsdorf (BBS) auf einem MB Actros 4160. Die maßgeschneiderten Staukästen, welche sämtliche Schlepputensilien (Hubgabeln, Bolzen, Schleppstange, etc.) beherbergen, sind bei beiden Fahrzeugen in Edelstahl ausgeführt. Ballastgewichte unter und hinter dem Fahrerhaus verlagern das Gewicht beim Schleppvorgang auf die vorderen Achsen. Für besonderes Aufsehen sorgte der mit Hilfe von Airbrush optisch gestaltete und verzierte MB der Firma Brameier. Der mächtige Bullenfänger und die massiv ausgeführte Frontwinde verhelfen dem Bolliden zu einem starken Auftritt. Jedoch auch das imposante, multifunktional einsetzbare, Fahrzeug des Abschleppdienstes Rigra sorgte für Gesprächsstoff. Weiterer Höhepunkt war die offizielle Fahrzeugübergabe der Ausstellungsstücke an die Unternehmen Rigra und Brameier durch den zuständigen EMPL Verkäufer Herrn David Wimpissinger.

 

SICHERHEIT HAT VORRANG!

Auf die Sicherheit des Anwenders legt EMPL ein besonderes Augenmerk. Deshalb werden die „BISONs“ standardmäßig mit zusätzlichen Sicherheitselementen ausgestattet: Lichtbalken, Blinkleuchten, reflektierende Strahler, Arbeitsscheinwerfer, zusätzliche Rundum-Kennleuchten hinten sowie zahlreiche weitere Ausstattungselemente gewährleisten maximale Sicherheit. Pneumatisch ausfahrbare Lichtmasten und Lichtbalken mit integriertem Verkehrsleitsystem sind weitere optional erhältliche Sicherheitselemente. Ein Notstromaggregat sorgt dabei für einen störungsfreien Einsatz.

 

Des weiteren kann eine Umfeldbeleuchtung integriert werden, welche auch bei Nachteinsätzen den Nahbereich des Fahrzeuges optimal ausleuchtet und damit die Sicherheit für den Bediener erhöht.

 

WELTWEIT ERFOLGREICH IM EINSATZ!

Durch die permanente Weiterentwicklung und Anpassung an die spezifischen Einsatzbedingungen der internationalen Märkte baute Empl seine Vorreiterstellung aus und erschloss neue Märkte. Dass EMPL mit dem BISON ein Top-Produkt anbietet, zeigt die Tatsache, dass auch Afrikanische Länder (Nigeria, Kenia, Libyen usw.) vermehrt auf die BISON Technologie von Empl setzen. Jedoch auch die altbewährten Mittelostmärkte wie Oman, Kuwait, UAE; den Osteuropamärkten wie Rumänien und Russland; sowie den Skandinavischen Ländern und China. EMPL Aufbauten bewähren sich in den unterschiedlichsten Klimazonen und Einsatzgebieten und führen ihren Siegeszug fort.

 

Alles in allem war die diesjährige IFBA Messe erneut ein großer Erfolg für die Fa. EMPL. Informative Fachgespräche und interessierte Besucher haben erneut kreativen Input für zukünftige Entwicklungsschritte geleistet. Einige konkrete Anfragen lassen auf zukünftige Aufträge hoffen.

 

EMPL: Vorsprung durch Fortschritt!