Nutzfahrzeuge
 
Nutzfahrzeuge
News
News
News-Archiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht







 

Für den Prinoth Stützpunkt in Telfs wurde kürzlich ein Prinoth Everest Pistenfahrzeug mit Kranaufbau realisiert und übergeben. Das Fahrzeug wird bei der Ski-WM in Schladming 2013 auf der Planai für den raschen, sicheren und ordnungsgemäßen Auf- und Abbau der Rennstrecke sowie für die Positionierung der Sicherheitsnetze eingesetzt.

 

Bereits im Jahre 2011 hat die Fa. Empl zwei PistenBullies unter dem Motto „Wir liften Ihre Lasten“ zu hochgeländegängigen Nutzfahrzeugen für Wartungsarbeiten an Liftstützen, den Transport von Personen oder Lebensmitteln umgerüstet. Nun wurde ein Kranaufbau auf einem Prinoth Pistengerät realisiert.

 

DURCHDACHTE LÖSUNGEN

Um das Hauptaufgabengebiet (neben der Pistenpräparation und Schneeräumungs- und Fräsarbeiten) wie das Versetzen von Schneekanonen, diversen Wartungs- und Montagearbeiten sowie Positionierung von Sicherheitsnetzen erfolgreich durchführen zu können wurde das Prinoth Everest Pistengerät um einige durchdachte Lösungen erweitert.

 

Aus diesem Grund wurde durch die Fa. Empl am Heck des Fahrzeuges ein Ladekran des Typs HIAB XS 122-4E - HIDUO montiert. Der vollhydraulische Ladekran in der 13mto Klasse verfügt über einen 4-fach Ausschub mit einer Reichweite von 12,8m. Der Kranarm ist hydraulisch knick- und ausfahrbar und hat einen Schwenkbereich von 410°. Zur Zusatzausstattung gehört eine seitlich hydraulisch ausfahrbare 4-fach Abstützung mit Stützbeinüberwachung und einer Abstützweite von 5,5m. Unterlegplatten sorgen für ausreichende Stabilisation. Weiters ist eine Höhenwarneinrichtung sowie 1 Stück Arbeitsscheinwerfer am Wipparm montiert. Ein Arbeitskorb in Aluverkleidung (inkl. Isolation) in 2-Mann-Ausführung wird hinter der Pistengerätkabine gehaltert und kann bei Bedarf am Kranarm fixiert werden. Der Arbeitskorb ermöglicht unter anderem eine Bergung von Personen aus defekten Skiliften.

 

EMPL: Wo das Außergewöhnliche die Regel ist!