Nutzfahrzeuge
 
Nutzfahrzeuge
News
News
News-Archiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht








 

Schwerlasttieflader sind regelmäßig Grenzbelastungen ausgesetzt. Variable Einsetzbarkeit, höchste Wirtschaftlichkeit sowie Zuverlässigkeit sind deshalb gefragt. Empl bietet durch seine jahrelange Erfahrung Qualität, welche Schwerlastprofis wie die Firmen Röhrenhandel Appenzell AG, Petschl Frästechnik GmbH oder die Brühwiler Transport AG zu schätzen wissen.

 

Besonders gefragt sind EMPL Leichtbau Tiefladesattelanhänger, die bei Spezialfirmen in vielen Europäischen Staaten im Einsatz stehen! Neben der besonderen Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit ist es vor allem die Leichtbauweise die besondere Vorteile mit sich bringt. Die entsprechend sorgfältige Verarbeitung hochfester Materialien garantiert geringes Eigengewicht bei gleichzeitig enormer Robustheit und führt somit zu höheren Nutzlasten.

 

RÖHRENHANDEL APPENZELL AG

Das Appenzeller Unternehmen ist bekannt für Baumaterialien verschiedenster Art, Handwerker-Bedarf sowie Transporte, Auslieferungen und Krandienstleistungen. Kürzlich lieferte die Fa. Empl einen Sattelauflieger in Sonderausführung zur Erweiterung des Fuhrparks in die Schweiz. Der Auflieger verfügt über 2 Tieflader-Lenkachsen mit Zwillingsbereifung und einer Achslast von je 11to mit hydraulischer Zwangslenkung. Weiters wurde der Auflieger mit allen erforderlichen Ladungssicherungsvorkehrungen, welche ab 01.01.2013 auch in der Schweiz geltendes Recht sind,  ausgestattet. Seitliche Rungentaschen und Zurr-Ringe ermöglichen das Fixieren der Beladung.

 

Der Auflieger weist eine Gesamtlänge von 10.250mm auf und hat einen 27mm starken Holzplattenboden. Die Stahlstirnwand, die Alu-Bordwände sowie die 3-teiligen Seitenbordwände und die Rückwand im Tiefbett sind abklapp- und abnehmbar. Abnehmbare Alu-Rampen für den Baggertransport sind ebenso vorhanden.

 

PETSCHL FRÄSTECHNIK GMBH

Das Unternehmen Petschl mit Sitz im oberösterreichischen Arbing hat seine Kernkompetenzen in der Frästechnik und verfügt über einen umfangreichen Fuhrpark mit unterschiedlichsten Fahrzeugen – mehrere Fahrzeuge sind bereits von der Fa. Empl. Durch einen Empl Sattelauflieger in Tieflader-Spezialausführung, mit 3 Achsen zum Fräsentransport, wurde der Fuhrpark nun komplettiert. Die 3. Achse ist als Nachlauflenkachse mit elektropneumatischer Rückfahrsperre ausgeführt. Die Leitungsdruckluftbremse besitzt Membran-Bremszylinder, die Federspeicher-Feststellbremse wirkt auf die 1. und 2. Achse. Der Tiefbettladebereich ist mit 60 mm starken Lärchenholzbohlen beschlagen. Am Heck befindet sich auf beiden Seiten je eine um 300 mm verschiebbare Auffahrrampe, geeignet zum Befahren mit Kettengeräten.

 

BRÜHWILER TRANSPORT AG

Das Schweizer Unternehmen ist vor allem für seine Sondertransporte und Kranarbeiten bekannt. Nun hat die Fa. Empl einen 3achs Sattelauflieger mit Auszug an den Schwerlastprofi ausgeliefert. Die drei hydraulisch zwangsgelenkten Achsen sind wartungsarm, dauerbremsfähig und für eine Achslast von je 10to ausgelegt. Die Länge im Tiefbett ist von 7.800mm bis 12.800mm variabel. Der Kunde verwendet diesen Auflieger vor allem für den Transport von bereits vorbeladenen Spezial-Wechsel-Flats, hauptsächlich für die Schweizer Holzbranche.

 

EMPL: Wo das Außergewöhnliche die Regel ist!