Nutzfahrzeuge
 
Nutzfahrzeuge
News
News
News-Archiv
Quickmenu
Cantine
Anreise
Prospekte *NEU*
Videos *NEU*
Messe-/Veranstaltungsübersicht






 

Zur 40. Auflage der IFBA (Internationale Fachausstellung Bergen und Abschleppen) in Kassel, 15.-17. Mai, präsentiert Empl zwei schwere Schleppfahrzeuge von und für führende Spezialisten der Berge- und Abschleppbranche. Dem VBA gratuliert die Fa. Empl zur 40-jährigen Erfolgsgeschichte!

 

Das durchdachte Aufbaukonzept, zusätzliche Sicherheitselemente sowie die unangefochtene Qualität und Langlebigkeit der schweren Berge- und Abschleppfahrzeuge der Fa. Empl überzeugt renommierte und führende Abschleppunternehmen weltweit. Der Österreichische Aufbauspezialist gilt als wahrer Allrounder im Berge- und Abschleppbereich.

 

In Deutschland befinden sich viele Abschleppfahrzeuge von EMPL im Einsatz. Zahlreiche VBA Mitglieder und Flottenbesitzer zählen bereits zu treuen Empl Kunden. Auf der diesjährigen IFBA werden die Neufahrzeuge der Firmen KFZ-Bongard sowie der Abschleppdienst Heinrich GmbH & Co. KG präsentiert.

 

EH/W BISON 200 FÜR KFZ-BONGARD

Das Unternehmen KFZ-Bongard wurde im Jahre 1996 von den Brüdern Josef und Günter Bongard in Adenau - Breidscheid gegründet. Durch den nahegelegenen Nürburgring und die vielen Veranstaltungen auf der Rennstrecke expandierte das Unternehmen kontinuierlich. Letztlich wurde ihr Fuhrpark durch einen Empl Bison auf einem MB4160 Fahrgestell erweitert.

Am Hubarm sind zwei Hydraulikwinden mit 20to und 10to Zugkraft verbaut. Diese werden durch Hydraulikmotoren angetrieben. Für niedrige Zugkraft ist nur ein Motor in Betrieb, mit relativ hoher Geschwindigkeit der Seiltrommel. Sobald sich jedoch die Last erhöht, werden die weiteren Motoren automatisch zugeschal­tet und dadurch die Zugkraft auf Maximallast erhöht. Ca. 3to Ballastgewicht an der Fahrerhauskabine bringen das Gewicht beim Abschleppvorgang auf die beiden vorderen Achsen.

Die Abschleppbrille ist seitlich steckbar und in Sonderausführung. Das Fahrzeug verfügt über diverse Schleppausrüstung mit unterschiedlichen Gabeln und Zubehör für Anhänger und Sattelauflieger.

Die Staukästen sind in Edelstahl mit Schlüssellochschienen ausgeführt und auf der Innenseite gummiert. Die rutschsichere Lauffläche auf den Staukästen ist zusätzlich mit einer Reeling ausgestattet.

Das Fahrzeug ist mit einem Flyer versehen sowie mehreren Arbeitsscheinwerfern und Positionsleuchten. Eine Umfeldbeleuchtung sowie Blitzleuchten sind am Aufbau seitlich montiert. Die angebrachte Anhängerkupplung ist in schwenkbarer Ausführung.

 

EH/W BISON 200 FÜR ABSCHLEPPDIENST HEINRICH GMBH & CO. KG

Das Bergefahrzeug der Firma Heinrich, welches heuer auf der IFBA präsentiert wird, ist auf einem 4-achs MAN TGS 41.540 8x4 BB Fahrgestell aufgebaut. Das Fahrzeug ist mit einer 30to sowie einer 15to Winde mit 45m Seillänge und 24mm Durchmesser am Hauptarm sowie Anpreßrollen ausgestattet und kann über eine Funkfernsteuerung bedient werden.

Der Teleskop-Bergearm ist mit einer Seilführungsrolle sowie einer Seilbremse ausgestattet. Die Knickzylinder sowie die 2 Hubzylinder verfügen über eine korrosionsbeständige Sonderverchromung.

Die Staukästen des Bergefahrzeuges sind aus Edelstahl, verfügen über Schlüssellochschienen und ausschwenkbare Staufächer in verzinkter Ausführung. Die Schwenkwände selbst sind beidseitig mit Halterungen für Ketten o. ä. ausgestattet.

Am Fahrzeug befinden sich eine Rückfahrkamera sowie eine zweite Kamera, welche auf die Winden gerichtet ist. Der pneumatisch ausfahrbare Flyer ist mit einem Lichtbalken sowie Arbeitsscheinwerfern ausgestattet. Der verbaute Lichtmast verfügt über 4 x 500 W Scheinwerfer, die links und rechts separat geschaltet werden können. Weiters ist das Fahrzeug mit einem Hilfsausrüstungspaket (Brechstange, Bolzenschneider, Hammer, Montageroller Ölbindemittel, Besen und Schaufeln) ausgestattet.

 

 

EMPL: Besuchen Sie uns auf der IFBA 2013

Messehalle 1/2 Standnummer B10!