Unternehmen
Unternehmen
Philosophie/Leitbild
News
News
Newsarchiv
Qualitätsmanagement
Umweltmanagement
Forschung & Entwicklung / Innovationen
Produktion
Standorte
Geschichte
Partner
Karriere bei Empl
Kontakte
Quickmenu
Feuerwehr-Shop
Cantine
Prospekte
Videos
Bildergalerie ESP
Messe-/ Veranstaltungsübersicht
Newsletter







 

Der Bau einer Koffer- und Schweißhalle mit Lager, die komplette Umstellung auf Erdgas, sowie ein neuer Mitarbeiter-Parkplatz wurden innerhalb kurzer Zeit im österreichischen Stammwerk realisiert.

 

„Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür
bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.“
John Ruskin (1819-1900)

 

Nach diesem Prinzip versucht die Fa. EMPL immer wieder neue Maßstäbe zu setzen - wie bereits kürzlich, als das Unternehmen ISO 14001 zertifiziert wurde. Nun wurden in Kaltenbach gleich mehrere Vorhaben umgesetzt.

 

Investitionsbeschluss

Ende 2009 wurde von Seiten der Geschäftleitung der Bau einer neuen Koffer- und Schweißhalle mit Lager beschlossen. Gründe hierfür waren vor allem:

 

  • Schaffung sauberer, umweltfreundlicher Arbeitsplätze
  • Verbesserung der Materialflüsse und Arbeitsabläufe
  • Qualitätsverbesserung bei der Lagerung von Aluminium- und Stahlprofilen sowie Kränen
  • Verbesserung des Produktionsflusses durch Verlagerung der Entladestation – Resultat: Optimierung der Produktionszeit im Kofferbau und der Serienfertigung am Roboter
  • Erweiterung der Produktionsfläche um 1.400m² sowie der Lagerfläche um 1.000m²

 

Zur Verfügung stand ein Budget von rund 2,5 Millionen Euro, das von der Geschäftsführung für den Neubau beschlossen wurde.

 

Stunde der Wahrheit

Nach eingehender Planung wurde der Baubescheid für die Erweiterung der Produktionshalle erteilt. Zeitgleich wurde das Stammwerk durch eine Investition von 160.000 Euro auf umweltfreundliches Erdgas umgestellt.

 

Erweiterung von Parkmöglichkeiten

Mit einem Investitionsvolumen von 500.000 Euro wurden auch neue Parkmöglichkeiten für die Mitarbeiter, sowie ein Besucherparkplatz neben dem M-Preis Gelände geschaffen.

 

Inbetriebnahme

Nach rund 6-monatiger Bauzeit wurde nun die neue Koffer- und Schweißhalle in Kaltenbach in Betrieb genommen. Unterschiedlichste Arbeiten können im erweiterten Bau realisiert und wirtschaftlich umgesetzt werden. Der Kofferbau für Serienfertigung wurde ebenso untergebracht wie ein Entladestation, Roboter-Schweißeinrichtung für Pritschen und Kleinteile, sowie 4 Heft und Schweißplätze. Über die komplette Halle wurde eine neue Schweißrauchabsauganlage nach dem neuesten Stand der Technik  installiert.

 

EMPL: Vorsprung durch Fortschritt!