Unternehmen
Unternehmen
Philosophie/Leitbild
News
News
Newsarchiv
Qualitätsmanagement
Umweltmanagement
Forschung & Entwicklung / Innovationen
Produktion
Standorte
Geschichte
Partner
Karriere bei Empl
Kontakte
Quickmenu
Feuerwehr-Shop
Cantine
Prospekte
Videos
Bildergalerie ESP
Messe-/ Veranstaltungsübersicht
Newsletter












 

Am 23. Jänner wurde EMPL mit dem Besuch von Verteidigungsminister Mag. Hans Peter Doskozil eine besondere Ehre zuteil. Der Bundesminister zeigte sich beeindruckt von der Produktvielfalt und überzeugte sich persönlich von der Qualität der von EMPL an das ÖBH auszuliefernden Fahrzeuge.

 

Das Österreichische Bundesheer verlässt sich seit vielen Jahren auf Qualitätsprodukte aus dem Hause EMPL. Mehr als 1.400 Aufbauten wurden von EMPL bereits an die Truppe übergeben. Besonders hervorzuheben ist vor allem das speziell für das ÖBH entwickelte Wechselsystem, welches aufgrund seiner Flexibilität und Wirtschaftlichkeit mittlerweile auch von zahlreichen Militärs weltweit genutzt wird.

 

NEUBESCHAFFUNGEN

Aufgrund der Budgetaufstockung bei der Landesverteidigung und der damit verbundenen Neubeschaffung im Bereich des militärischen Fuhrparks ist es EMPL erneut gelungen, das ÖBH mit innovativen Produkten zu überzeugen. Grund genug für Verteidigungsminister Doskozil den Zillertaler Leitbetrieb einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Senior Chef Herbert Empl, Produktionsleiter Dr. Thomas Lanner sowie der zuständige Vertriebsmitarbeiter Dipl. Ing. Markus Pungg führten den Minister mit einer hochrangigen Delegation des Verteidigungsministeriums und des ÖBH mit Landesmilitärkommandant Generalmajor Herbert Bauer sowie den Sicherheitssprecher der SPÖ im Tiroler Landtag BM Klaus Gasteiger durch das Unternehmen.

Derzeit werden bei EMPL für das ÖBH 80 Stk. Wechselaufbauten für Mannschaftstransporter, 50 Fahrschulautos mit Ballastpritschen, 18 Funkwechselaufbauten, 72 Flat-Rack Systeme, 3 geschützte Bergefahrzeuge sowie 10 Stk. Containerrahmen für Dekontaminationsmodule gefertigt. Auch neuartige Fahrzeugkonzepte wurden präsentiert.

Die Bereitschaft finanzielle Mittel für die Landesverteidigung bereitzustellen ist weltweit extrem gewachsen. Der Jahresumsatz von EMPL belief sich 2016 auf rund 130 Mio. Euro.

 

 

EMPL: Ihre Vision - unsere Herausforderung!