EMPL unterstützt Hilfsprojekt „Rettet das Kind Tirol“!

01.12.2013

Wieder ist ein Jahr vergangen - wieder viel zu schnell. Die Advendtzeit kündigt uns die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage an. Gerade in dieser „stillen“ Zeit sollten wir uns auf das Wesentliche konzentrieren, in uns hineinhören, inne halten und das vergangene Jahr Revue passieren lassen.

Ich hoffe, Sie können für sich ein positives Resümee ziehen. Leider gleiten heutzutage nicht selten Familien mit geringem Haushaltseinkommen in Bedürftigkeit, Armut und Not ab. Krankheit, Arbeitslosigkeit führen häufig dazu, dass laufende Lebenshaltungskosten nicht mehr beglichen werden können und sich die Armuts-Spirale zu drehen beginnt.

EMPL hilft. Als sozial engagiertes Unternehmen haben wir auch in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke verzichtet. Das Geld stellen wir stattdessen der gemeinnützigen Einrichtung „RETTET DAS KIND TIROL“ zur Verfügung.

Der Aufgabenbereich von RETTET DAS KIND erstreckt sich von der Behindertenarbeit, der Betreuung sozial gefährdeter Kinder, der Vermittlung von Patenschaften, der Durchführung von Entwicklungs- und Katastrophenhilfsprojekten über die Hilfe für Randgruppen und Einzelfallhilfe für Familien in Not. Aus dem Soforthilfe-Fonds von RETTET DAS KIND werden bedürftige Familien mit raschen und unbürokratischen Geldmitteln unterstützt. Nur mit dieser "Ersten Hilfe" gelingt es, existenziell bedrohliche Situationen zu entschärfen und wieder Hoffnung und Selbstvertrauen zu schaffen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie erholsame Weihnachtstage, vor allem viel Gesundheit und einen angenehmen, unbeschwerten Start ins neue Jahr.
Gleichzeitig danken wir Ihnen herzlich für Ihr Vertrauen in unser Unternehmen und hoffen weiterhin auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Mit vorweihnachtlichen Grüßen

Herbert Empl
Geschäftsführer

Ohne das Prinzip Hilfe hat das Prinzip Hoffnung keine Chance.
© Manfred Hinrich (*1926), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftstelle

 

 

EMPL: Qualitäts-, Umwelt- und Sozialverantwortung!



  • Teilen: