EMPL unterstützt Hospiz Tirol!

01.12.2014

Wieder geht ein Jahr dem Ende zu. Die bevorstehende stille Zeit des Advents gibt uns die Möglichkeit, inne zu halten, über Vergangenes aber auch Neuanfänge nachzudenken.

In jedem Jahr werden wir mit Höhen und Tiefen, Auf und Abs, Neuanfänge und Abschiednehmen konfrontiert. Der Kreislauf des Lebens bringt es mit sich, dass wir uns von Liebgewonnen verabschieden müssen, aber auch täglich Neues erfahren dürfen. Es ist ein Kreislauf des Wandels. Die Gedanken daran stimmen uns nachdenklich, wehmütig und dankbar zugleich.

Dankbar müssen wir vor allem sein, dass es Menschen in unserem Leben gibt, die uns in den verschiedensten Lebensphasen beistehen und uns liebevoll unterstützen. Die Hospizgemeinschaft bietet diesen Beistand vor allem für den letzten Lebensabschnitt an.

Als sozial engagiertes Unternehmen wollen wir ebenfalls unterstützend tätig sein. Deshalb verzichten wir wieder auf Weihnachtsgeschenke und leisten stattdessen einen Kostenbeitrag für die Errichtung des HOSPIZHAUSES TIROL.

Sterbende Menschen haben ein Recht darauf, dass sie in einer schwierigen und oft angstvollen Zeit nicht allein gelassen werden. Sie brauchen Zeit und liebevolle Zuwendung. Mit dem neuen HOSPIZHAUS TIROL wird ein Zeichen gesetzt, dass jedes Leben wertvoll ist – bis zum letzten Atemzug. Das HOSPIZHAUS Tirol – eine wertvolle Einrichtung für die, die gehen und die, die bleiben.

Weihnachtszeit – Zeit für die besten Wünschen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie
Zum Weihnachtsfest besinnliche Stunden
Zum Jahresende Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Treue
Zum Neuen Jahr Gesundheit, Glück, Erfolg
und weiterhin gute Zusammenarbeit.

"Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben."
Wilhelm von Humboldt (preußischer Gelehrter, Staatsmann und Mitgründer der Berliner Universität)

EMPL: Qualitäts-, Umwelt- und Sozialverantwortung!



  • Teilen: