FF Wr. Neustadt erhält SRF für technische Einsätze!

01.01.2014

Durchschnittlich 1.500 Einsätze leistet die FF Wr. Neustadt jährlich im Dienste der Bevölkerung. Bei rund 1.000 dieser Einsätze wird künftig das neue hochmoderne Schwere Rüstfahrzeug der Fa. EMPL, welches kürzlich an die Kameraden der FF Wr. Neustadt übergeben wurde, beteiligt sein.

Nach einer EU weiten Ausschreibung und basierend auf der äußerst guten Zusammenarbeit in der Vergangenheit - Wechselladefahrzeug bereits geliefert -  konnte die Fa. EMPL, die Ausschreibung für sich zu entscheiden. Als Fahrgestell für den feuerwehrtechnischen Aufbau des Schweren Rüstfahrzeuges dient ein Volvo FMX 380 4x4 Fahrgestell, ursprünglich für den schweren Baustellenverkehr entwickelt.

FEUERWEHRTECHNISCHER AUFBAU
Der Geräteaufbau ist aus kunststoffbeschichteten ALU - Sandwich - Paneelen gefertigt und auf einem feuerverzinktem Stahlgrundrahmen verwindungsfrei 4-Punkt gelagert.

Links und rechts sind die Geräteräume mit je zwei massiven, pulverbeschichteten EMPL - Alu - Rollläden staub- und wasserdicht abgeschlossen. Sämtliche Rollläden sind mit selbstspannenden Zuziehbändern versehen. LED - Lichtbänder sorgen für ausreichende Innenbeleuchtung. Links und rechts, zwischen Vorder- und Hinterachse, sind Gerätetiefräume mit Unterflurklappen angeordnet, die im abgeklappten Zustand als Freistandsbrücken verwendbar sind. Die hinteren Geräteräume sind über abklappbare Kotflügel leicht zugänglich. Das Dach ist über eine beifahrerseitig montierte Alu - Leiter begehbar und verfügt über einen Dachkasten mit integrierter LED - Beleuchtung.

Zur feuerwehrtechnischen Beladung gehören ein Be-/ Entlüftungsgerät, Tauchpumpen, Greifzugset, hydraulisches Rettungsgerät mit Aggregat und Zubehör, Absperrmaterial, Erstbrand - Bekämpfungsgerät, Beleuchtungsgeräte und Kabeltrommeln, elektrische Geräte, Schanzwerkzeug, div. Anschlagmittel, 30kVA Einbaugenerator, Hebekissen, Hygiene - Bord, Rettungsplattform sowie ein Schlauchboot. Der pneumatisch dreh- und schwenkbare Lichtmast verfügt über 8 Stk. LED - Scheinwerfer und ist über eine Fernsteuerung steuerbar. Weiters sind am Fahrzeug eine Rahmeneinbauwinde mit 50kN Zugkraft sowie ein 18mt Heckkran mit 5-fachem Ausschub und Kranseilwinde verbaut.

Technische Kurzbeschreibung:
Fahrgestell: Volvo FMX 380 4x4
Schadstoffklasse: EURO 5
Motorleistung: 380 PS /280 kW
Radstand: 4.000 mm
Zul. Gesamtgewicht: 19.000 kg
Getriebe: PT 2606 Powertronic 6-Gang
Besatzung: 1+2
Aufbau: Fire-Fighter ALU - Tech Sandwich Paneele
Winde: Rotzler Treibmatic TR030/6 FIRE
Kran: Palfinger PK 18002 EH Hydraulischer Hubgalgen
Lichtmast: 8 Stk. Hella Power Beam AS2000 24V/43W

Ausstattung:

  • Be- und Entlüftungsgerät
  • Tauchpumpen
  • Greifzugset
  • hydr. Rettungsgerät mit Aggregat 
  • Absperrmaterial
  • elekt. Geräte
  • Erstbrand-Bekämpfungsgerät
  • Beleuchtungsgeräte und Kabeltrommeln
  • Zubehör hydr. Rettungsgeräte
  • Generator Schaltschrank
  • Schanzwerkzeug
  • Hygiene-Bord-Auszug
  • 30kVA Einbaugenerator
  • Rückfahrkamera
  • Dachkasten
  • LED - Blaulichtbalken
  • LED - Umfeldbeleuchtung
  • LED - Geräteraumbeleuchtung
  • LED - Blinkleuchten an Freistandsbrücken

EMPL: Wo das Außergewöhnliche die Regel ist!



  • Teilen: