IFBA 2018 - EMPL präsentierte traditionell 2 Schwere Berge- & Abschleppfahrzeuge!

01.06.2018

Der Österreichische Aufbauspezialist EMPL ist ein Allrounder im Berge- und Abschleppbereich. Zwei Fahrzeuge waren auch heuer, wieder bei der größten Europäischen Fachmesse der Berge- und Abschleppbranche IFBA in Kassel, von 07.-09. Juni zu bestaunen. Wir bedanken uns auf diesem Wege für die zahlreichen Besucher auf unserem Messestand und die angenehmen und konstruktiven Gespräche.

Auf der diesjährigen IFBA wurden zwei schwere Schleppfahrzeuge von renommierten deutschen Abschleppunternehmen präsentiert. „Internationale Hebe- & Transportlogistik Neeb“ aus Wuppertal und die "Schade GmbH & Co. KG" aus Bad Hersfeld vertrauen zukünftig auf die Abschlepptechnik von EMPL. Die Fahrzeuge wurden auf der Messe offiziell an ihre neuen Besitzer übergeben!

EH/W 200 BISON - NEEB
Das in Wuppertal ansässige und international agierende Unternehmen „Internationale Hebe- & Transportlogistik Neeb“ ist ein breit aufgestellter Betrieb, der neben Abschlepp- und Bergungsdienst auch Lösungen für Transport, Logistik und Strukturerhebungsprojekte anbietet.

Die Basis des neuen Kundenfahrzeuges bildet ein Mercedes - Benz Arocs 4153 AK 8x6/4 Fahrgestell. Das Fahrzeug ist mit zwei 20to Winden am Hauptarm ausgestattet. Hinter und unter dem Fahrerhaus montierte Ballastgewichte mit insgesamt rund 3to sorgen für ausreichend Sicherheit beim  Abschleppvorgang. Das Abschleppzubehör ist KTL beschichtet.

Die Stauräume in Brillantsilber sind aus Edelstahl mit Doppel-Schlüssellochschienen für verstellbare Staufächer und pneumatischer Zentralverriegelung mit Notöffnungsmöglichkeit. Eine Ablagewanne für Unterleghölzer ist an der Staukasten-Innenseite vorgesehen. Die Abschleppbrille ist seitlich steckbar. Das Fahrzeug verfügt über einen Flyer, Rückfahrkamera und zusätzliche Arbeits-, Sicherheits- und Positionsleuchten in LED-Technik. In die Reling ist eine LED-Beleuchtung integriert, welche vom Fahrerhaus separat geschalten werden kann.

Weiters verfügt das Fahrzeug über einen Werkzeugschrank, Teleskopleiter, umfangreiches Windenzubehör und Anschlagmittel sowie ein Hilfsausrüstungspaket inklusive Brechstange, schwerem Hammer, Bolzenschneider, Montageroller, Müllkiste, Ölbindemittel, etc.

EH/W 200 BISON - SCHADE
Ein weiterer Mercedes - Benz von der Baureihe Arocs 4453 8x4/4 dient als Fahrgestell für das Abschleppfahrzeug des Unternehmens „Schade GmbH & Co. KG“ aus Bad Hersfeld. Das Fahrzeug verfügt über eine 20to und eine 10to Winde am Hauptarm sowie eine 10to Winde am Hilfsrahmen mit Umlenkrolle samt hydraulischer Abstützung und 60m Seillänge. Auch bei diesem Fahrzeug sind Ballastgewichte mit ca. 3to unter und hinter dem Fahrerhaus angebracht. Sämtliche Schlepputensilien (Hubgabeln, Bolzen, Schleppstange, etc.) gehören zur Standardausrüstung. Die Staukästen sind in Edelstahl ausgeführt.

Der Knickzylinder und die Hubzylinder sind aufgrund von Korrosions- und Steinschlagschutz sonderverchromt. Über eine Funkfernsteuerung sind der Haupt- und Knickarm sowie der Ausschub und die Winden bedienbar. Zusätzliche Arbeitsscheinwerfer sind am Flyer sowie am Heck des Fahrzeuges angebracht, wo sich auch noch weitere Positionsleuchten befinden. Neben passendem Arbeitsmittel und Zubehör komplettiert auch hier ein Hilfsausrüstungspaket die Beladung.

Das gesamte EMPL Team bedankt sich auf diesem Weg bei allen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und die langjährige, gute Zusammenarbeit!

EMPL: Vorsprung durch Fortschritt!



  • Teilen: