EMPL liefert Universallöschfahrzeug mit Löscharm an die Werkfeuerwehr BP Lingen!

01.06.2021

Nachdem EMPL bereits im Sommer 2020 einen mächtigen 4-achser Rüstwagen mit Kran an die Werkfeuerwehr von BP Lingen ausgeliefert hat, konnte nun ein weiteres Sonderfahrzeugfahrzeug übergeben werden.

Das Universallöschfahrzeug, welches über alle zur Verfügung stehenden Löschmittel verfügt, bietet die Möglichkeit Wasser oder Schaum über den EMPL Scorpio Löscharm in einer Höhe von bis zu 25m abzugeben.

Standort Lingen
Die Raffinerie in Lingen gehört seit 2002 zum bp Konzern, einem der größten Energieunternehmen der Welt. Derzeit arbeiten rund 750 Mitarbeiter bei bp Lingen. Aus den jährlich verarbeiteten rund 5 Millionen Tonnen Rohöl werden unter anderem Kraftstoffe, Heizöl und chemische Vorprodukte hergestellt, die an Großhändler, Zwischenhändler und über Tankstellen an den Endkunden verkauft werden. bp Lingen zählt heute zu den leistungsstärksten Raffinerien Europas. 

ULF Löscharm
Der Aufbau auf Scania P 500 XT Fahrgestell verfügt über einen 3.000l Wassertank mit integrierter Heizung, 2 x 1.500l Schaumtanks, eine 750kg Pulverlöschanlage und eine 180kg Co² Löschanlage. Rechts und links am Aufbau befinden sich jeweils 3 Geräteräume mit massiven, pulverbeschichteten, versperrbaren, staub- & wasserdichten EMPL Alu-Rollläden mit Barlock-Verschluss. Sämtliche Rollläden sind mit selbstspannenden Zuzieh-Bändern versehen. Links und rechts befinden sich klappbare Freistandsbrücken sowie abklappbare Kotlfügel bei der 2. Vorderachse, welche mit je 270kg belastbar sind.

Der Geräteraum im Heck, verschlossen mit Klappe mit integriertem Rolltor, beherbergt die 10.000er Einbaupumpe mit verbautem Niederdruckschaumzumischsystem und das Pumpenbedienfeld. Hier befindet sich eine 720l hydraulisch angetriebene Zahnradpumpe sowie eine 30l elektrisch angetriebene Kolbenpumpe. Jeder Abgang ist einzeln wählbar - Parallelbetrieb Wasser & Wasser/Schaum möglich. Am Heck sind zusätzlich 2 Stück schwenkbare Einpersonen-Schlauchhaspeln mit je 3 A-Schläuchen.

Am Dach befindet sich ein Geländer mit automatischer Aufrichtfunktion beim Betätigen der Dachaufstiegsleiter, Lichtmast mit 42.000 Lumen, Thermal-Kamerasystem - mit 10 Zoll Bildschirm am Pumpenbedienfeld, 360° Bird-View Kamera, eine 4-teilige Steckleiter mit 4 Stück B-Saugschläuchen auf einer elektrischen Leiterabsenkvorrichtung, ein 12.000er Dachwerfer auf einer Hubeinrichtung sowie der 25m Aluminium Löscharm SCORPIO mit 4.000er Werfer. Der Löscharm ist 360° drehbar und wird während des Betriebs innerhalb der Konturmarkierungen des Fahrzeugs abgestützt.

Je Seite am Aufbau befindet sich ein A-Pumpeneingang mit angeschlossener 20m A-Leitung sowie 2 weitere 20m A-Leitungen mit Schnellkupplung. Weiters verfügt das Fahrzeug über einen 30m C -Schnellangriff mit Hohlstrahlrohr, 2 x Schlauchpaket 30m mit angekuppelten Strahlrohren sowie je Seite über separat steuerbare 50m Co²-Schnellangriffe und 50m Pulver-Schnellangriffe mit 30m Verlängerung auf elektrisch aufspulbaren Haspeln. Zusätzlich gibt es einen weiteren Pulverabgang an der Beifahrerseite zur Einspeisung einer stationären Löscheinrichtung.

Zur umfangreichen Beladung zählen unter anderem 1 x tragbarer 5.000l, 2 x tragbare 3.000l und 1 x tragbarer 2.000l Wasserwerfer, Belüftungsgerät, Steckleiter, Notfallrucksack, Nebellöschsystem, Wärmebildkamera, Gasmessgerät, Atemschutzgeräte, Druckschläuche, Schlauchtragekörbe, Drucksprühgerät, uvm. Der Beifahrersitz verfügt über einen integrierten PA-Halter.

EMPL:  Your vision – our challenge!



  • Teilen: